Häufig gestellte Fragen

F?

Welchen “Führerschein” braucht man um diese Fluggeräte bewegen zu dürfen?

A.

Grundsätzlich benötigt man keinen "Führerschein", sondern eine Sportpilotenlizenz (SPL-F) ausgestellt durch den DAeC oder DULV für Tragschrauber um so ein Fluggerät mit deutscher Registrierung legal bewegen zu dürfen.

F?

Ist sowas mit dem “UL-Schein” fliegbar?

A.

Ja, mit dem "UL-Schein" (SPL-F) für Tragschrauber. Eine Umschulung von Dreiachser oder Trike ist jederzeit möglich.

F?

Darf ich mit dem bei mir zu Hause landen?

A.

Grundsätzlich gilt in Deutschland, gesetzlich vorgeschrieben, Flugplatzzwang. Das heißt, jedes Luftfahrzeug muss innerhalb Deutschlands auf einem dafür zugelassenen Flugplatz starten und landen, ausgenommen in Notsituationen. Man kann aber, falls man ein ausreichend großes Grundstück besitzt, bei der Luftfahrtbehörde einen privaten Sonderlandeplatz beantragen.

F?

Gibt es ein Gesamtrettungssystem wie in anderen UL’s?

A.

Ganz klar jain! Ein Gesamtrettungssystem mit Fallschirm und Rakete, wie aus anderen UL's bekannt, gibt es in unseren Gyrocoptern nicht. Allerdings ist das Rotorsystem, das es nicht angetrieben wird und sich ständig in Autorotation befindet, vom Gesetzgeber als Gesamtrettungssystem zugelassen.

F?

Wie weit kann man damit fliegen?

A.

Das kommt ganz auf die Motorisierung und deren Kraftstoffverbrauch an. Der Tankinhalt beträgt 70 Liter, ein Rotax 912 verbraucht 15L/h, ein Rotax 914 konsumiert 20L/h und ein Rotax 915 begnügt sich mit 18L/h. Somit beträgt die Reichweite zwischen 3.5 und 4.75 Stunden bei durchschnittlichen 150 km/h Reisegeschwindigkeit.

F?

Wo kann man den mal Probefliegen?

A.

Am Flugplatz Halle/Oppin (EDAQ), nach vorheriger Anmeldung.

F?

Was kostet so ein Tragschrauber?

A.

Preise sind Aufgrund der sehr speziellen Anforderungs- und Ausstattungswünsche unserer Kunden immer Individuell. Wenn Sie ernsthaft interessiert sind, senden Sie uns bitte eine Email mit Ihren Ausstattungswünschen und wir unterbreiten Ihnen ein Angebot. Die möglichen Motorisierungen und Sonderausstattungen finden Sie unter dem Link http://nikiaviation.de/tragschrauber/nikki-modelle dann Ihrem gewünschten Modell und der Rubrik "Sonderausstattung".